Kommende Veranstaltungen

Unser Wander und Veranstaltungskalender zum Runterladen:

Wander- und Veranstaltungskatalog

Neuigkeiten

Neues vom Harzklub

Neujahrs-Wanderung zum Bleigießen

Am 01.01. 2019 wandern wir zum Bleigießen in’s Tischlertal. Um 14:00 Uhr treffen am Wandertreff des HZV-Altenau, länge ca. 6 km, in der Tischlertal-Hütte werden wir dann mit Hilfe des Bleigießens schauen, was das neue Jahr für Überraschungen für uns bereithält. Wir bitten um Anmeldung unter der Tel.: 05328-652

1. Dezember 2018

Silvester-Fackelwanderung 31.12.2018

Am 31.12. findet unsere Silvester-Fackelwanderung statt. Teilnehmen können selbstverständlich auch Nichtmitglieder, auch mit Hund!! Treffen ist um 21:30 Uhr auf dem Altenauer Wintermarkt. Streckenlänge ca. 6 km. Rückkehr wird ca. 23:30 Uhr sein. Fackeln sind vor Ort für kleines Geld erhältlich.    

1. Dezember 2018

Am Grünen Band-Harzer Grenzweg 14.10.18

                                               Achtung!! Die Wanderung “Harzer Grenzweg” am 14.10.18 (Oderbrück-Achtermann-Dreieckiger Pfahl-Bodemoor-Oderbrück ,fällt leider aus !

8. Oktober 2018

Aktiver Naturschutz

Die Aufgaben des Wege- und Naturschutzwartes im Zweigverein des Harzklubs sind sehr umfangreich.

  • Instandhaltung / Instandsetzung unserer Schutzhütten, Wanderwege, Bänke, Sitzgruppen, Brücken und Brückenneubauten.
  • Freischneiden von Wanderwegen, Pflege des Biotops im Tischlertal, Instandsetzen und Erneuern der umfangreichen Wegebeschilderung
  • Anbringen der GPS-Daten an Wegeschilder
  • Pflege unserer Bergwiesen und die Versorgung unserer vierbeinigen “Rasenmäher” (drei Kamerunschafe)

Mitglied werden
Startseite
Startseite

Video über Altenau

video-image

Über Altenau

Kurz bevor die Oker in den nach ihr benannten grossen Stausee mündet, strömen ihr aus Seitentälern vier muntere Gebirgsbäche zu. Hier liegt windgeschützt im Tal und von weiten Fichten- u. Mischwäldern umgeben die ehemals freie Bergstadt Altenau.

Im Süden reicht der Bruchberg-Höhenzug bis nahe an den Ort heran, er gehört bereits zum Nationalpark mit seinen selten gewordenen Pflanzen und Hochmooren.

In der Bergstadt laden gepflegte Hotels, gemütliche Pensionen, Ferienwohnungen und Privatunterkünfte, aber auch zwei Campingplätze (Okertalsperre und Polstertal) zu Urlaub und Erholung ein.

  • Von Torfhaus aus ist der Brocken mit seinen 1.142 m über den Goetheweg gut erreichbar.
  • Auch im Winter ist Altenau ein gutes Reiseziel für Wintersportler, hier gibt es den einzigen Rodellift im Harz, Rodelbahnen, Skilifte und viele Kilometer gespurte Langlaufloipen.

Treten sie dem Harzklub bei

...und fördern sie unsere ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Natur.

Mitglied werden